HEARTBEAT GERMANY TEAM

Tobi
Tobias Tadday

Tobi leitet zusammen mit seiner Frau Jessi Heartbeat Germany. Er ist Vollblutmusiker, Lobpreisleiter, Songwriter und Landschaftsgärtner. Neben dem Lobpreis in der Gemeinde spielt er auch im sekularen Bereich allein oder mit Band, in Hamburg und deutschlandweit.

Tobi ist ein Ermutiger, der gerne unter Menschen ist und es liebt, Gott in Freude und Freiheit anzubeten: prophetisch, wild und laut, oder leise, so wie der Heilige Geist ihn führt. Er glaubt daran, dass unsere Anbetung einen starken Ausdruck haben sollte.

Seine Unbefangenheit und Freiheit im Geist sind Stärken, durch die er auch andere inspiriert, den Vater in Freiheit anzubeten.

Tobi ist seit 6 Jahren mit Jessi verheiratet. Sie haben einen 5-jährigen Sohn, Levi und eine einjährige Tochter namens Valeska. Sie leben zusammen in Hamburg.

 

Jessi
Jessica Tadday

Jessi ist eine ausgebildete Musikerin, Musik- und Englischlehrerin, Songwriterin und Lobpreisleiterin. Während ihres Studiums lebte sie eine Zeit in England, wo auch die Verbindung zum Team von Heartbeat Global begann.

Es war immer ihr Herzensanliegen, dass Menschen Intimität und Freiheit in der Anbetung erleben. In vielen ihrer Songs geht es um unsere Identität in Christus und sie sehnt sich danach, dass die Kinder Gottes hierin immer mehr wachsen. Jessi liebt Familie, guten Kaffee und lautes Lachen.

Tobi und Jessi möchten sehen, dass ihre Nation und die Menschen in Deutschland in ihre Gott gegebene Identität und Berufung zurückkommen, und sie glauben, dass Heartbeat eine Gabe und ein Werkzeug von Gott zu dieser Zeit ist, um Menschen zu segnen, auszurüsten und freizusetzen.

Sie leiten Heartbeat Germany zusammen mit einem wunderbaren Team von Geschwistern aus unterschiedlichen Gemeinden, deren Herzen dafür brennen, dass der Vater angebetet wird und Menschen in ihrer Identität und göttlichen Berufung wachsen.

 

allw
Gerd & Elisabeth von Allwörden

Elisabeths Hobby ist Beruf und Berufung zugleich. Von Gott in die Fliegerei berufen, erzählt sie Kollegen und Passagieren von der Existenz und Liebe Gottes, die sie in ihrem eigenen Leben auf starke Weise erlebt hat.

In ihrem Lieblingsland, Südafrika, feierte sie zusammen mit Gerd ihre Traumhochzeit. Gemeinsam haben sie eine fünfjährige Tochter. Elisabeth ist kreativ und liebt es, die Schönheit Gottes auf vielfältige Weise auszudrücken. Für sie ist Familie wichtig, genauso wie gemeinsame Anbetungs-und Gebetszeiten und Freunde treffen.

Neben der Gründung und Leitung von Hausbibelschulen (ISDD) und Fürbittegruppen  wurde ausdrucksvolle, prophetische Anbetung mit Musik und Tanz über viele Jahre ein Teil ihres Dienstes.

Schon lange ist es ihr Wunsch und ihr Gebet, Menschen in ihre gottgegebene Bestimmung zu führen, sie freigesetzt zu sehen und sie erkennen zu lassen, wer sie als Sohn und Tochter Gottes sind. Durch den Trägerverein von „Heartbeat Germany“ – Mission2go – deren erste Vorsitzende sie ist, darf sie Teil eines wunderbaren Teams sein, das Gott zusammengestellt hat.

Ihre Lebensberufung findet sich in Jesaja 40,3-5 wieder: „Eine Stimme ruft: Bahnt für den Herrn einen Weg durch die Wüste! Baut in der Steppe eine ebene Straße für unseren Gott! Jedes Tal soll sich heben, jeder Berg und Hügel sich senken. Was krumm ist, soll gerade werden, und was hüglig ist, werde eben. Dann offenbart sich die Herrlichkeit des Herrn und alle Sterblichen werden sie sehen.“

 

Gerd ist mit Elisabeth verheiratet und hat eine 5 jährige Tochter namens Ann-Sophie. Derzeit arbeitet Gerd als Component and Production Engineer bei einem internationalen Flugzeuginstandhalter. Er liebt gutes Essen, Freunde, Reisen und die Natur.

Gerd leitet den Gebetskreis Hamburg der internationalen FCAP (Fellowship of Christian Airline Personnel) Vereinigung christlicher Mitarbeiter von Fluggesellschaften. Ziel ist das Evangelium von JESUS CHRISTUS auch am Arbeitsplatz zu leben und weiterzugeben. Es gibt bereits über 90 FCAP Gebetskreise an internationalen Flughäfen weltweit, die sich vernetzt haben und im Austausch stehen.

Der Gebetsdienst, und dass Menschen Heilungen, Befreiungen, Offenbarungen, Versorgung, Hilfe und vieles mehr empfangen, liegt ihm sehr am Herzen. Dies alles möchte Gerd auch bei Heartbeat Germany im Lobpreis und in den Workshops fördern. Gerds besonnene Art und seine strategische Gabe machen ihn zu einem wertvollen Teamplayer und Berater.

 

ritter
Sulamith Ritter

Sulamith ist verheiratet mit Bernd und hat drei erwachsene Töchter. Sie arbeitet als pädagogische Mitarbeiterin in einer Grundschule. Die Arbeit mit Menschen liebt sie, weil sie dort Ermutigung, Wertschätzung und Jesu Liebe weitergeben kann.

Ihre Leidenschaft ist es, Menschen dabei zu helfen, ihre Gaben und Talente zu entdecken. Der Herzenswunsch von Sulamith ist, Liebe, wie Gott sie meint, zu leben und weiterzugeben, denn jeder Mensch sehnt sich nach echter Liebe und sie weiß: Nur unser himmlischer Papa hat diese wundenheilende Liebe. Dies ist es auch, was sie in Lobpreis und Anbetung erfahren hat.

Als ‚David’s Tent‘ 2014 in Deutschland stattfand, hat die Zeile eines Liedes sie sehr stark berührt: “ Lord I need you“. Ich brauch dich Gott, und zwar an den Stellen in meinem Leben, wo ich nicht alleine weiter kann.

Und heute weiß sie: Nur mit Gottes Hilfe wird sie Überwinder sein. Genau dies ist für sie der Grund, bei Heartbeat mit zu dienen.

 

justyna_bogdan
Justyna & Bogdan Rytlewski

Justyna ist seit 26 Jahren mit Bogdan verheiratet und Mutter von 4 Kindern. Seit kurzem ist sie außerdem noch glückliche Oma. Justyna hat zusammen mit Bogdan hier in Deutschland Gottes Berührung erlebt. Seitdem brennt ihr Herz für die Menschen in diesem Land. Ihr Herzenswunsch ist, dass viele Menschen in Deutschland die einzigartige Liebe Gottes als wahre Quelle des Lebens entdecken. Sie betet leidenschaftlich für Menschen und lässt sich durch den Heiligen Geist inspirieren, was sie in der Seelsorge und dem prophetischen Dienen gerne einsetzt. Ihr Motto ist: “Die Freude am Herrn ist meine Stärke”

Bogdan ist der Mann von Justyna und stolzer Vater von drei Söhnen und einer Tochter. Nicht nur Opa zu sein erfüllt ihn mit Freude und Drang zu neuen Herausforderungen und Abenteuern. Er ist nämlich seit Jahren ein begeisterter Pfadfinderleiter des christlichen Pfadfinderbundes Royal Rangers. Den Kindern gute Werte fürs Leben zu vermitteln als auch sie näher zu Gott zu bringen, macht ihm richtig Spaß. Der Ruf: “Alle Zeit bereit” ist schon längst in seinem Herzen verankert und ist ihm für das Heartbeat Projekt eine große Unterstützung geworden.

 

kathi
Katharina Sander

Kathi ist gebürtige Schwäbin und seit 2012 in Hamburg. Nach ihrem Studium im Tourismusbereich ist sie kürzlich in die Softwarebranche gewechselt und hat so auch die Chance, ehrenamtlich aktiv zu sein. Nachdem sie bereits seit vielen Jahren in der Jugendarbeit aktiv ist und viele junge Menschen auf ihrem Weg mit Gott begleitet hat, bekam sie auf dem Kirchentag 2015 in Stuttgart ihren Auftrag: In einem Gebetskonzert hat Gott ihr verheißen, dass sie ihren Dienst in der Evangelisation tun wird. Und so ist sie auf der Suche nach Veranstaltungen und Festivals in Norddeutschland auch auf Heartbeat gestoßen.

Sie lebt in der tiefen Überzeugung, dass Gott einen Plan für sie hat und kann so ihre Ängste überwinden. Ganz wie es Bethel Music in ihrem Lied „no longer slaves“ singen, ist Kathi kein Sklave ihrer Ängste mehr, sondern ein Kind Gottes. Und von dieser Liebe und Überzeugung möchte sie erzählen.

 

liane
Liane Jobst

Liane, die Mutter zweier erwachsener Töchter teilt mit ihnen nicht nur die Freude am blauen Hamburger Himmel oder am duftenden Milchkaffee zum Frühstück, sondern auch den Glauben an Jesus. Der erfrischend und ganz anders als langweilig sein kann! Als sehr junge Mutter suchte sie lange nach einer verlässlichen Orientierung für die Erziehung ihrer Beiden. Bis sie Gottes Wort in die Hand nahm. Und Seine Liebe darin erkannte. Seitdem ist die Bibel DAS Buch für ihr persönliches Leben. Eine enge Beziehung zu Gott und die Fähigkeit selbst direkt von Ihm zu hören, sind das Fundament zu einem ERFÜLLTEN Leben mit Gott.

 

 

barbara_hoffmann
Barbara Hoffmann

Barbara ist am Elbdeich aufgewachsen. Während sie ihre geistlichen Wurzeln früh in einer Freikirche fand, wurde sie gleichzeitig durch Jungschartreffen und den „Tee- und Bibel-Club“ der örtlichen Landeskirche geprägt, lernte mit der Zeit Christen aus den verschiedensten christlichen Hintergründen kennen und schätzen. Ihr Weg brachte sie immer wieder zu besonderen Orten und geistlichen Erlebnissen im In- und Ausland – und führte sie letztlich wieder zurück in ihren Heimatort.

Was ihr an Heartbeat gefällt ist, dass Jesus im Mittelpunkt steht, sein Lob durch die ganze Veranstaltung trägt und die Atmosphäre prägt – und natürlich dass das Festival quasi bei ihr „zu Hause“ stattfindet.